Das Holz von Sandkästen ist im Verlauf des Jahres starken Witterungseinflüssen ausgesetzt und sollte regelmäßig bearbeitet werden, um die Lebenszeit des Holzes maßgeblich zu verlängern. In einem ersten Schritt sollte geklärt werden, ob der Sandkasten die Holzoptik behalten oder eine flächendeckende Farbe einen bunten Akzent im Garten setzen soll. Bondex Holzlasuren dringen tief in das Holz ein und veredeln die Maserungen des Holzes. Bondex Holzfarben decken hingegen die Strukturen des Holzes vollständig ab. Sollte der Sandkasten aus einem bläuegefährdeten Holz, wie zum Beispiel Fichte, Lärche, Hemlock, Kiefer oder Tanne sein, empfiehlt sich vorab ein einmaliger Anstrich mit Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra. Sie schützt vor Fäulnis und Bläue. Im Anschluss machen Sie Ihr Holz mit der Bondex Dauerschutz-Lasur wetterfest. Durch einen Hightech-UV-Blocker bietet diese Lasur bis zu 8 Jahre Intensivschutz vor Witterungseinflüssen. Die Dickschicht-Lasur verschließt die Holzporen nicht, sondern gewährleistet eine Feuchtigkeitsregulierung. Dies verhindert, dass das Holz austrocknet und Risse bildet. Sie eignet sich für sämtliche Holzobjekte. Achten Sie darauf, alle wichtigen Utensilien zum Streichen bereitgestellt zu haben (Link). Wichtig ist dabei, Pinsel, Schleifpapier, Bürste oder ein leicht angefeuchtetes Tuch in unmittelbarer Nähe zu haben, um den Streichprozess nicht unnötig zu unterbrechen. Vorab wird bläuegefährdetes Sandkastenholz zunächst mit der Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra gestrichen. Bei neuem, unbehandelten Holz schleifen Sie die Oberfläche nur kurz an, um sie tragfähiger zu machen. Stark verwittertes Holz schleifen Sie bis zum gesunden Holz ab. Wenden Sie die Imprägnierung nicht auf noch intakten Altanstrichen an. Reinigen Sie den Sandkasten vorab gut. Für den Anstrich muss das Sandkastenholz trocken, sauber, tragfähig, fett- und wachsfrei sein. Sofern der Sandkasten einen neuen Anstrich bekommt, sollten Sie ihn umfangreich abschleifen. Entfernen Sie den Staub und die Schleifreste mit der Bürste und einem angefeuchteten Tuch. Im ersten Streichprozess rühren Sie die Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra gut um und tragen Sie sie einmal auf. 1 Liter reicht für 12 Quadratmeter. Die Imprägnierung ist nach 3 Stunden staubtrocken und nach 24 Stunden überstreichbar. Nachdem der Sandkasten getrocknet ist, sollte in einem zweiten Anstrich die Bondex Dauerschutz-Lasur 2-3mal aufgetragen werden. Bei bestehenden Sandkästen müssen alte Lackanstriche zuerst komplett und porentief entfernt werden. Intakte Dickschichtlasur-Anstriche können indes mit Bondex Dauerschutz-Lasur problemlos überstrichen werden. Die Dauerschutz-Lasur ist nach ca. 12 Stunden trocken und der Sandkasten kann gut geschützt gegen Witterungseinflüsse wieder in Betrieb genommen werden.